News Headline

Steuerpflicht von Erstattungszinsen (BFH)

 

19.02.2014 -

1. Erstattungszinsen nach § 233a AO sind steuerbare Einnahmen aus Kapitalvermögen.

2. Die Regelung in § 20 Absatz 1 Nr. 7 Satz 3 EStG i.d.F. des JStG 2010 verstößt - auch im Hinblick auf ihre rückwirkende Geltung - nicht gegen Verfassungsrecht.

3. Erstattungszinsen sind keine außerordentlichen Einkünfte im Sinne von § 34 EStG.


EStG i.d.F. des JStG 2010 § 12 Nr. 3, § 20 Absatz 1 Nr. 7 Satz 3, § 34 Absatz 1 und Absatz 2 Nrn. 2, 3 und 4, § 52a Absatz 8 Satz 2
Urteil vom 12. November 2013, VIII R 36/10
Vorinstanz: FG Baden-Württemberg vom 29. Januar 2010, 10 K 2720/09 (EFG 2010, 723).